Intercultural Communication Training

In unserer Zusammenarbeit setzen wir uns nicht nur mit der Sprache an sich auseinander, sondern auch mit den interkulturellen Differenzen und den Herausforderungen die diese mit sich bringen. Das richtige Manövrieren in der vielschichtigen, interkulturellen Unternehmenswelt ist integraler Bestandteil um nachhaltig erfolgreich zu agieren.

Sprache ist nur die Spitze des Eisberges

MHC3 spezialisiert sich auf Menschen, die in einem interkulturellen Umfeld tätig sind, und lernen wollen, wie sie darin erfolgreicher agieren können.Lassen Sie uns gemeinsam entdecken, was unter der Oberfläche liegt. Denn nur so können Sie Ihr Englisch gezielt effektiv anwenden.

Communicative Competence

Sprache trainieren – das heißt, nicht nur zu wissen, was sagen, sondern auch wie, wann und warum. Allgemeine Kommunikationsfertigkeiten entwicklen: aktives Zuhören, präsentieren, argumentieren, Fragen stellen, zusammenfassen und wiedergeben.

Cultural Competence

Wissen und Sensibilisierung über kulturelle Einflussfaktoren entwickeln. Klarheit über die persönliche Weltanschauung, Einstellung und die eigenen Werte gewinnen. Handlungskompetenz steigern: zuhören, beobachten, reflektieren, entscheiden

Coaching


Raum für begleitete Reflexion und prozessorientierter Weiterentwicklung. Ein Think-tank für Visions- und Lösungserarbeitung. 


Persönliche Betreuung

Ihre stetige Weiterentwicklung, die anhaltende positive Veränderungen bring. Das liegt  mir am Herzen. Aber dazu braucht es Zeit und den richtigen Partner. Um Ihnen die bestmögliche Betreuung zu bieten, finden MHC3 Trainings und Coachings im kleinen Rahmen statt, entweder in Einzel- und Kleingruppen, on und offline, sowie in verschiedenen Formaten (regelmäßige Trainings, Seminare oder Workshops).

Flexible Trainingszeiten, Praxisorientierte Inhalte 

Ich verstehe mich als Ihre „Entwicklungspartnerin“: als Trainerin, Coach, Lehrerin oder Beraterin, was immer die Situation eben gerade verlangt. Ihnen einen Raum zu bieten, in dem Sie ohne Druck und in lockerer Atmosphäre Lernen können – das ist mein Ziel. Wir fokussieren uns auf das was sie in der Praxis brauchen und wir lernen wie, wann und wo es am sinnvollsten ist

 


Sie lernen. Und was mache ich?

Manchmal würde ich meinen Kunden ja gerne das Lernen abnehmen, aber das kann ich eben nicht. Was ich aber kann ist, ihnen dabei helfen „intelligenter“ zu lernen: also „smarter“ not „harder“. Dabei werfen wir einen Blick in meinen „Werkzeugkasten“ um zu sehen, welche Lern-Ressourcen und Perspektiven am hilfreichsten sind.

Denn ich weiß, dass das mit dem Thema Lernen so eine Sache ist, denn ohne Fleiß und Disziplin kommt man dabei nicht aus. Gleichzeitig weiß ich aber auch, dass Lernen beginnt Spaß zu machen, sobald man herausgefunden hat, in welcher Art seine Sinne am besten angesprochen werden.

Und so habe ich den festen Wunsch, mit Ihnen gemeinsam zu entdecken, in welcher Form Ihnen das Lernen am leichtesten fällt, am meisten Freude bereitet und somit zu den besten Ergebnissen führt. Denn Lernen ohne Spaß ist wie Tanzen ohne Musik: möglich, aber wer will das schon?

KOSTEN UND INHALTE WERDEN IM BERATUNGSGESPRÄCH FESTGELEGT.